Druckdaten-Anforderungen

Damit wir Ihre Bestellung schnell und problemlos bearbeiten können, haben wir hier für Sie die
wichtigsten Hinweise für gute Druckdaten zusammengefasst:

Dateiformate

• PDF

Alle Schriften und Grafiken müssen dabei in die PDF-Datei mit eingebunden werden!

• JPG

Verwenden Sie nur das Standard JPG-Format (z.B. kein JPG 2000). Bitte achten Sie beim Export
von JPEG-Dateien auf die Ausgabequalität. Stellen Sie die höchstmögliche Qualitätsstufe ein.

• EPS

Damit Ihre Druckdatei mit den Schriften druckfähig ist, müssen die Schriften ordnungsgemäß
in die Datei eingebettet (d.h. die Schriftinformation muss mit in das Dokument übertragen
werden) bzw. in Kurven umgewandelt sein.

• ZIP/RAR

Gepackte Archive wie ZIP oder RAR können von uns verarbeitet werden. Bitte achten Sie darauf,
das bei der Erstellung kein Password vergeben wurde, da wir sonst Ihre Daten nicht
dekomprimieren können.

Bildauflösung

Um Qualitätsverluste zu vermeiden, sollten Ihre Daten mit mind. 300 dpi bei Originalgröße
angelegt sein. Ein nachträgliches Hochrechnen der dpi-Werte bringt nichts! Auch der
Betrachtungsabstand spielt eine Rolle bei der Auflösung: Je geringer der Abstand, desto höher
sollte die Auflösung sein - und je höher der Abstand, desto geringer die Auflösung.

Beschnittzugabe

Bitte legen Sie Druckdaten mit 2 mm Beschnitt an. Platzieren Sie Schriften und wichtige
Informationen wie Logos, Texte, Bilder etc. mit mindestens 4 mm Randabstand, da
Schneidetoleranzen von bis zu 2 mm vorkommen können.

Passermarken

Gerade bei sehr hellen oder weißen Dateien ist es wichtig, dass Sie Schnittmarken anlegen.
Am besten gehen diese nach innen anstatt nach außen. Sollte diese Funktion bei Ihrem
bevorzugten Programm nicht vorhanden sein, können Sie diese auch per Hand setzen.

Farbmodus

Ihre Druckdaten müssen im Farbmodus CMYK angelegt sein, dieser bildet die technische
Grundlage für den modernen Vierfarbdruck. RGB-Daten sowie Sonderfarben werden daher
bei 4-farbiger Bestellung automatisch konvertiert. Bei dieser Konvertierung kann es zu
Farbunterschieden kommen. Dem ursprünglichen Farbwert wird durch die Farbumwandlung
eine ähnliche, aber nicht unbedingt identische neue Farbe zugewiesen.

Darstellung am Monitor

Die Darstellung der Druckdaten erfolgt auf dem Computermonitor immer im RGB-Modus.
Da die Bildschirme individuell und somit unterschiedlich eingestellt sind, variiert die
Darstellung der Druckdaten von Monitor zu Monitor. Daher kann die Darstellung auf dem
Monitor vom Druckergebnis abweichen.

Layout-, Rechtschreib- und Satzfehler

Es erfolgt keine inhaltliche Kontrolle der Druckdaten (Rechtschreib- und Satzfehler, Layout).
Bohrungen werden laut Bestellung, unabhängig von der Druckdatei, ausgeführt. Bitte prüfen
Sie sorgfältig, ob Bohrungen Schriften oder Motive berühren.

Dateibezeichnung

Verwenden Sie eindeutige Dateinamen, um uns Vorder- und Rückseite zu verdeutlichen.

Andruck und Datencheck

Für ein optimales Druckergebnis, bieten wir die Möglichkeit (mit einem Aufpreis von 40,00 Euro),
Ihnen vor dem eigentlichen Druck einen Andruck zukommen zu lassen. So können Sie die Farben
noch einmal überprüfen, bevor wir Ihr Produkt herstellen.

Ein grober Datencheck erfolgt von uns automatisch vor jedem Druck.

 

Spezifische Produkt Daten-Anforderungen finden Sie jeweils ins der Beschreibung als Link zum Herunterladen in der Produkt Beschreibung.

Zuletzt angesehen
href="#0">Top